Q Sport Mix

Marcel D'Allura auf Jantje

Reitsport: Südtirolpokal-Sieger in Meran gekürt

Am ersten Oktoberwochenende ging auf dem Gelände des Meraner Reitclubs das Finale des Südtirolpokals über die Bühne, bei dem die Sieger in fünf verschiedenen Kategorien ermittelt wurden.

Die Wettkämpfe umfassten elf Stationen, an denen ca. 200 Reiter teilnahmen. Es wurden nicht nur Spring-, sondern auch Dressurbewerbe geritten. In der Kategorie Pony und A- Lizenz setzte sich die Grödnerin Anna Bernardi klar vor dem Sterzinger Marcel D’Allura durch.

Ebenso überlegen siegte Aurelie Kuntner aus Meran in der Kategorie 1° Grado Junior. In der Kategorie Brevetto Junior blieb es hingegen bis zum Schluss spannend: Die bis zum letzten Turniertag führende Brixnerin Vicky Plunger musste sich schlussendlich noch der aus Wiesen stammenden Bettina Hochrainer geschlagen geben. Die Kategorie Brevetto Senior entschied der Klausner Andreas Schwingskackl vor Evelyn Renner für sich.

In der Kategorie der erfahrensten Springreiter Südtirols (1° Grado Senior) war indessen die Südtirolpokal-Siegerin der Jahre 2009 und 2010, Julia March aus Mittewald, erfolgreich. Sie gewann vor Cornelia Grass aus Vahrn und Alexia Senoner aus Gröden.


Ergebnisse Südtirolpokal:

Brevetto Pony + A: 1. Anna Bernardi (Pada), 2. Marcel D’Allura (Jantje), 3. Jamie Lee Pellizzari (Ludovic), 4. Sofia Markart (Salsa T.), 5. Samanta Passaro (Seppe);

Brevetto Junior: 1. Bettina Hochrainer (Cedrik), 2. Vicky Plunger (Lola), 3. Vera Senoner (Paya Bay), 4. Katerina Ellecosta (Wotan), 5. Julia Crepaz (Chips-N.);

Brevetto Senior: 1. Andreas Schwingskackl (Chivas), 2. Evelyn Renner (Amor’s Nemo), 3. Heinrich Egger (Almathea), 4. Rainer Munnich (Vento), 5. Cosimo Sacco (Gucci V/d.);

1° Grado Junior: 1. Aurelie Kuntner (Coolman), 2. Tamara Hofer (Classic), 3. Katharina Engl (Sir Wolfson), 4. Jasmin Leider (Dragund), 5. Tamara Hofer (Atro);

1° Grado Senior: 1. Julia March (Le Patron), 2. Cornelia Grass (Kildalton Jacque), 3. Alexia Senoner (Orac Pernelle), 4. Egon Gatterer (Lenny), 5. Birgit Sepp (Remus);

Autor: sportnews