Q Sport Mix

Mark Selby ist neuer Snooker-Weltmeister. © SID / PAUL ELLIS

Selby ist zurück auf dem Snooker-Thron

In einem packenden WM-Finale setzt sich Mark Selby mal wieder durch. Der Engländer hat vier der vergangenen acht Titel in Sheffield eingefahren. Das bis auf den letzten Platz gefüllte Crucible Theatre macht Hoffunung auf mehr Normalität im Profisport.

Mark Selby schloss seine freudige Tochter in die Arme, dann bekam er in Anwesenheit von Snooker-Boss Barry Hearn den silbernen Weltmeisterpokal überreicht. Stolz präsentierte er vor 990 Fans (alle getestet und mit Maske) die Trophäe, als das Konfetti von der Decke des bis auf den letzten Platz gefüllten Crucible Theatre kam.


„Das ist unglaublich. Es ist ein hartes Turnier, du musst immer alles geben. Als ich das erste Mal gewann, war es ein Traum – es ist immer noch ein Traum“, sagte der 37 Jahre alte Engländer, nachdem er im Endspiel seinen Landsmann Shaun Murphy mit 18:15 besiegt hatte. Nach 2014, 2016 und 2017 hat Selby nun wieder den Thron erobert.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210