Q Sport Mix

Stephan Miribung (Pentaphoto)

Skicross Weltcup in Les Contamines: Kein Südtiroler im Achtelfinale

An diesem Wochenende wird im französischen Les Contamines der erste Skicross-Weltcup im Jahr 2013 ausgetragen. Nachdem die Südtiroler Stephan Miribung und Stefan Thanei am Mittwoch beim Europacup in Alpe d’Huez mit Top-20-Platzierungen überzeugten, scheiterten sie heute in der Qualifikation.

19 Hunderstel und sechs Platzierungen fehlten Miribung aus Wengen am Ende für eine Platzierung unter den besten 32 Athleten, die sich für die Endrunden am darauffolgenden Tag qualifizieren. Der Burgeiser Stefan Thanei, der beim Heimrennen in Innichen erstmals in seiner Karriere im Achtelfinale stand, verpasste den Sprung in die nächste Runde als 43. um 44 Hunderstel.

Tagesbestzeit fuhr Filip Flisar, vierfacher Weltcupsieger aus Slowenien, in 1:10,30 vor den beiden Schweizern Armin Niederer und dem Gesamtweltcupführenden Alex Fiva.


Ergebnisse FIS Skicross Weltcup in Les Contamines (FRA) – Qualifikation Herren:

1. Filip Flisar (SLO) 1:10,30
2. Armin Niederer (SUI) 1:10,59
3. Alex Fiva (SUI) 1:10,76
4. Simon Stickl (GER) 1:10,90
5. Jonas Devouassoux (FRA) 1:10,95
6. John Teller (USA) 1:11,00
7. Christian Mithassel (NOR) 1:11,22
8. Bastian Juell Didrik (NOR) 1:11,23

38. Stephan Miribung (ITA/Wengen) 1:12,50
43. Stefan Thanei (ITA/Burgeis) 1:12,75
47. Diego Castellaz (ITA) 1:12,90

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210