Q Sport Mix

Neil Robertson schrieb Geschichte. © APA/afp / PAUL ELLIS

Snooker-WM: Ein Australier schafft das perfekte Spiel

Der Australier Neil Robertson hat bei der Snooker-WM in Sheffield das perfekte Spiel geschafft.

Am Montag vollbrachte der 40-Jährige im 19. Frame des Achtelfinal-Duells mit Englands Jack Lisowski das sogenannte „Maximum Break“, bei dem nacheinander je 15 Mal Rot und Schwarz und danach alle Farben für 147 Punkte gelocht werden. Der an Position drei gesetzte Robertson ist nach Angaben von World Snooker erst der achte Profi, dem dies gelang.

Schlagwörter: Snooker WM

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH