Q Sport Mix

Federica Tombolato

Tombolato feiert in Salt Lake City Weltcup-Debüt

Federica Tombolato vom EV Sportmann Bozen ist bei ihrem Debüt im Short-Track-Weltcup in Salt Lake City, im US-Staat Utah, in den Vorläufen gescheitert.

Die erst 20-jährige Boznerin startete über 1000m, die gleich zweimal in der Olympiastadt von 2012 auf dem Programm standen. Im ersten 1000m-Lauf verpasste Tombolato mit dem vierten Rang in ihrem Vorlauf in 1:37.139 Minuten die direkte Qualifikation fürs Viertelfinale. Tombolato scheiterte dann auch in den Hoffnungsläufen in 1:37.517 Minuten und musste sich schließlich mit dem 24. Gesamtrang begnügen. Der Weltcupsieg in diesem Bewerb ging an die Kanadierin Marianne St. Gelais. Elena Viviani, Staffel-Bronze bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi, belegte als beste „Azzurra“ den 13. Platz, Ylenia Tota wurde 21.

Besser lief es dann für die junge Boznerin im zweiten 1000m-Lauf. Hier verpasste Tombolato in den Vorläufen ebenfalls als Vierte die Qualifikation für das Viertelfinale, stellte aber in 1:33.677 Minuten eine neue persönliche Bestleistung auf. Ihre alte Bestmarke lag bei 1:34.768 Minuten, aufgestellt am 1. Dezember 2013 in Pontebba. Im Hoffnungslauf ging dannTombolato die Kraft aus, am Ende schaute "nur"der 25. Gesamtrang heraus.


Tombolato erst die zweite Südtirolerin im Short-Track-Weltcup

Tombolato ist nach Hugo Herrnhof erst die zweite Athletin aus Südtirol, die beim Short-Track-Weltcup zum Einsatz gekommen ist. Der Pusterer, der 1994 in Lillehammer Staffel-Gold holte, war in der Saison 1997/98, als der Short-Track-Weltcup eingeführt, in seiner letzten Saison als Aktiver noch bei drei Weltcups mit dabei.

Tombolato wurde in diesem Jahr ins A-Nationalteam einberufen und ist von Bozen nach Courmayeur gezogen, um mit der Nationalmannschaft zu trainieren. Als letzter Südtiroler schaffte Marco Bertoldi den Sprung in das A-Nationalteam. Der Bozner verletzte sich aber und beendete vor sechs Jahren seine Karriere.

Nächste Woche wird Federica Tombolato auch bei der zweiten Station im Short-Track-Weltcup im kanadischen Montreal antreten.


Alle Short-Track-Weltcuptermine 2014/15

07.-09. November 2014: Salt Lake City (USA)
14.-16. November 2014: Montreal (Kanada)
12.-14. Dezember 2014: Shanghai (China)
19.-21. Dezember 2014: Seoul (Südkorea)
06.-08. Februar 2015: Dresden (Deutschland)
13.-15. Februar 2015: Smirne (Türkei)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210