Q Sport Mix

Silvia Weissteiner schaffte in Turin den Sprung aufs höchste Podium

Top of the week: Weissteiners Marathon-Debüt überstrahlt alles

Die 36-jährige Leichtathletin ist für uns Südtirols Sportlerin der Woche. Mit ihr auf dem Podium der Rubrik "Top of the week" stehen der FC Südtirol und die Broncos Sterzing.

von Paolo Gaiardelli

1. Platz:
Was für ein Auftritt von Silvia Weissteiner ! Die erfahrene Athletin aus Gasteig hat sich in Turin bei ihrem ersten Marathon auf Anhieb den Sieg geschnappt und obendrein auch noch den Südtiroler Landesrekord pulverisiert (hier klicken). Nun sind für sie sogar die Olympischen Spiele 2016 in Rio möglich. Und das in der Marathon-Disziplin.

2. Platz: Nach den zwei Niederlagen gegen Pavia und Bassano hat der FC Südtirol in Padua eine herausragende Reaktion gezeigt und den ehemaligen Serie-A-Klub mit 2:0 besiegt (hier klicken). Angetrieben von Doppeltorschütze Piergiuseppe Maritato boten die Weiß-Roten vor mehr als 4.000 Zuschauern ihre bislang beste Saisonleistung.

3. Platz: Zwei Südtiroler Teams teilen sich die Tabellenführung in der höchsten Eishockeyliga. Für die Rittner Buam ist das vielleicht keine große Überraschung, dafür aber für die Broncos aus Sterzing, die vor der Saison niemand so richtig auf dem Zettel hatte. Die Ausbeute der Wipptaler lässt sich sehen: Zwölf Punkte aus fünf Spielen und dazu drei Heimsiege in Serie - der bislang letzte am vergangenen Samstag gegen Meister Asiago (hier klicken).


https://www.youtube.com/embed/z2oLLbUMjtc

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210