Q Sport Mix

Auch brisante Lokal-Duelle wie Montan gegen Neumarkt (2. Amateurliga) wird es so schnell nicht mehr geben. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

UMFRAGE | Amateursport gestoppt: Übertrieben oder richtig?

Wegen der neuen Dringlichkeitsverordnung der Landesregierung wurde der Südtiroler Amateursport quasi brach gelegt. SportNews will von seinen Lesern wissen, was sie von dieser Maßnahme halten.

Was seit Tagen vonseiten der Südtiroler Amateursportler befürchtet wurde, ist seit Mittwoch offiziell. Ein neues Landesdekret verbietet die Austragung von Wettkämpfen, zumindest bis Ende November. Am meisten betroffen ist der Volkssport Nummer 1 in Südtirol – der Fußball. Von der Landesliga abwärts sind alle Meisterschaften ausgesetzt – auch jene der Jugend. Nur in der Oberliga und der Serie D wird hierzulande noch gespielt, außerdem dürfen einige Damen-Meisterschaft fortgesetzt werden.

>>> Hier berichtet SportNews ausführlich über das neue Dekret <<<

Ist diese Maßnahme überzogen? Oder ist es richtig, den Großteil der Meisterschaften auszusetzen? Kommt dieser Stopp gar zu spät? SportNews will von seinen Lesern wissen, was sie von diesem Schritt halten. Stimmen Sie ab!

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210