Q Sport Mix

Usain Bolt und der Gepard. © afp

Usain Bolt und der Gepard

Unser Kolumnist Sigi Heinrich hat sich zur Abwechslung mal fiktiv in einen Zoo begeben, um mehr zu lernen über die Geparde dieser Welt, die jetzt auch noch die Welt retten sollen. Oder wenigstens der Ukraine helfen sollen im Kampf gegen Putins Kriegsarmee. Wenn da nur nicht das Problem der Munition wäre.

Es ist Zeit für eine kleine Trainingspause und Wettkämpfe oder Entscheidungsspiele gibt es ja auch nicht mehr viele. Die Sonne scheint, viele sagen, es sei sogar schon wieder zu viel des Guten. Wärme ist schön, es muss nicht gleich Hitze sein. Wir suchen Schatten und Abwechslung sowieso und machen einen kleinen Ausflug in den nächsten Zoo, weil ein Flug für unsere Besichtigungstour nicht sonderlich nachhaltig wäre. Wir müssten nämlich nach Afrika, weil der Gepard unser Interesse geweckt hat. Schließlich ist er gerade in aller Munde. Er soll sogar Putins kriegerische Armee stoppen. Das arme Tier.

Schlagwörter: Sport Mix Sigis Spitzen

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH