Q Sport Mix

Moritz Menz und seine Mitspieler ließen gegen Brasilien nichts unversucht. © M. Kaufmann/IFA

World Games: Faustballer verpassen ganz große Überraschung

Bei den World Games im US-Bundesstaat Alabama haben die Faustballer aus Südtirol den Einzug ins Halbfinale verpasst. Zu Ende ist das Turnier aber dennoch nicht.

Nachdem die aus Spielern des SSV Bozen bestehende Nationalmannschaft Italiens gegen Österreich (0:3) und Gastgeber USA (3:0) nur einen Sieg einfahren konnte, musste gegen Brasilien zum Abschluss der Gruppenphase unbedingt ein Erfolg her, um den Halbfinaleinzug zu landen. Diesen verpassten die Azzurri im Duell mit dem großen Favoriten aus Südamerika schlussendlich aber klar mit 1:3.


Nach dem ersten Satz, den die Azzurri mit 11:9 gewann, durfte noch vom Semifinale geträumt werden, dann aber spielten die Brasilianer ihre ganze Klasse aus und entschieden die folgenden Abschnitte mit 11:5, 11:6, 11:5 für sich.

Während Gruppensieger Brasilien und Österreich in die Vorschlussrunde vorrücken, darf sich Italien als Dritter mit dem Spiel um Platz fünf trösten. Dort treffen Simon Prudenziati und Co. am Donnerstag (16 Uhr, MESZ) auf Chile.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH