Q Sport Mix

Alex Zanardi ist schwer verunglückt. © Zanardi / instagram

Zanardis Zustand ist weiterhin ernst

24 Stunden nach einer neuerlichen Operation bleibt der Zustand von Alex Zanardi ernst.

Der ehemalige Formel-1-Pilot hat sich bei einem Verkehrsunfall vor knapp 2 Wochen schwer am Kopf verletzt. Nach einer Notoperation sofort nach dem Unfall wurde er am Montag zum zweiten Mal operiert. 24 Stunden später gibt es ein Gesundheitsupdate des Universitätskrankenhauses von Siena.

„Nach der zweiten Neurochirurgie, der er sich gestern unterzogen hat, weist der Patient rund 24 Stunden nach der Operation einen stationären klinischen Zustand und einen aus neurologischer Sicht stabilen Verlauf auf. Das neurologische Bild ist weiterhin ernst.“ Zanardi befinde sich weiterhin auf der Intensivstation, wo er intubiert bleibt. Prognosen über die Genesungschancen geben die Ärzte keine ab.

Vor 2 Wochen war Zanardi beim Training mit seinem Handbike auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Lkw kollidiert.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210