Q Sport Mix

Simon Weithaler und Co. sind ab Montag in Gabala im Einsatz

Zwei Südtiroler Sportschützen beim Weltcup in Gabala

Am Montag fällt im aserbaidschanischen Gabala der Startschuss zum vierten Weltcup der Sportschützen. Im Aufgebot der italienischen Nationalmannschaft stehen auch die beiden Südtiroler Simon Weithaler und Barbara Gambaro.

Beide haben ihren ersten Einsatz bereits am Montag im Luftgewehrbewerben. Am Morgen steht zunächst die Qualifikation am Programm, das Finale der besten Acht geht hingegen am Nachmittag (Herren) bzw. Abend (Damen) über die Bühne.

Weithaler wird in Gabala außerdem noch den Liegendkampf (Elimination am Dienstag, Qualifikation und Finale evtl. am Mittwoch) sowie den Dreistellungskampf (Elimination am Donnerstag, Qualifikation und Finale evtl. am Freitag) bestreiten. Gambaro ist hingegen noch für den Dreistellungskampf gemeldet (Elimination am Mittwoch, Qualifikation und Finale evtl. am Donnerstag).

In Gabala werden auch 24 Olympia-Tickets für die Spiele 2016 in Rio vergeben.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210