T Tennis

Alexander Weis holt sich seinen dritten Turniertitel in Antalya binnen zwei Monaten. © Tobias Unterhofer

Alexander Weis schlägt in Antalya erneut zu

Der 25-jährige Bozner Alexander Weis (ATP 406) hat am Sonntag das ITF-Sandplatzturnier in Antalya (Türkei) gewonnen. Im Finale setzte er sich gegen den Spanier Marti Pujolras in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:0 durch.

Gegen die Weltranglisten-Nummer 453 spielte der Südtiroler die Partie von Beginn an groß auf und holte sich den ersten Satz mit 6:4. Den zweiten Satz dominierte Weis nach Belieben. Gleich zu Beginn nahm er seinem Konkurrenten den Aufschlag ab und holte sich den Satz zu Null.


Weis musste im gesamten Turnierverlauf nur einen Satz abgeben und schaltete auf seinem Weg zum Titel unter anderem die polnische Nummer 247 der Welt Daniel Michalski aus. Für den Südtiroler war es der vierte Titel auf der ITF-Tour. Bereits im Oktober und Mitte November 2022 hatte Weis in Antalya auf Sand triumphieren können.

Schlagwörter: Alexander Weis ITF Antalya

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH