T Tennis

Andreas Seppi möchte auch heuer mindestens bis ins Achtelfinale vordringen

Andreas Seppi bereits am Montag im Einsatz

Schon am ersten Tag des renommiertesten Tennisturniers der Welt ist einer der beiden Südtiroler im Einsatz, die in Wimbledon dabei sind. Es handelt sich um Andreas Seppi, der am Montag gegen den Argentinier Leonardo Mayer antreten muss.

Für den Kalterer, der in Wimbledon an Position 25 gesetzt ist und zuletzt wegen einer Stirn- und Nebenhöhlenentzündung pausieren musste, beginnt das Turniermit dem Spiel gegen Leonardo Mayer. Seppis Match wurde auf Platz vier angesetzt und es ist die zweite Partie nach 12.30 Uhr MESZ. Zuerst duellieren sich die Russin Elena Vesnina und die Österreicherin Patricia Mayr-Achleitner.

Gegen den 27-jährigen Argentinier (Nummer 64 ATP-Ranking) hat der Schützling von Massimo Sartori in den bisherigen drei Aufeinandertreffen immer die Oberhand behalten. Zweimal gewann Seppi in Belgrad (2009 und 2010), den letzten Sieg gegen den Südamerikaner feierte er hingegen im Vorjahr bei den French Open.

Karin Knapp hat am ersten Turniertag spielfrei.

Untenstehend finden Sie den gesamten Spielplan des Montags als PDF-Datei!

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210