T Tennis

Präsident Günther, Dennis Novak und Turnierleiter Antonitsch

Andreas Seppi in Kitzbühel als Nummer 2 gesetzt

Bereits traditionell erfolgte der Kick-Off zum Generali Open Kitzbühel 2015 am Freitagabend mit der Auslosung des Turnierrasters in der Innenstadt von Kitzbühel. Ohne Andreas Seppi, der noch im Halbfinale von Hamburg steht, wo er morgen auf Rafael Nadal trifft. Der 31-jährige Kalterer ist in Kitzbühel als Nummer 2 hinter Publikumsliebling Dominik Thiem gesetzt und hat in der ersten Runde ein Freilos.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH