T Tennis

Seppi bei seinem letzten Auftritt vor zwei Jahren in Marseille

Andreas Seppi in Marseille als Nummer 4 gesetzt

Andreas Seppi schlägt ab Montag in Marseille auf. Der 29-jährige Kalterer ist bei den „Open 13“, die mit 549.690 Euro Preisgeld dotiert sind, hinter Gasquet, Tsonga und Gulbis als Nummer 4 gesetzt und hat in der ersten Runde ein Freilos. Im Achtelfinale trifft Seppi dann auf den Sieger der Begegnung zwischen den Slowaken Lukas Lacko (Nummer 101 der ATP-Weltrangliste) und den Franzosen Michael Llodra (ATP 125).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH