T Tennis

Andreas Seppi

Andreas Seppi schlägt in Paris auf

Am Freitagabend wurde das Hauptfeld des BNP Paribas Masters, dem letzten Turnier der regulären Saison, ausgelost. Das mit 2.427.975 Euro dotierte Masters-1000-Turnier geht ab Montag, den 29. Oktober in Paris Bercy über die Bühne.

Der einzige Italiener, der bereits im Hauptfeld steht, ist der 28-jährige Kalterer Andreas Seppi, der in der ersten Runde auf den Slowaken Martin Klizan trifft. Wie Seppi, hat der im Jahr 1989 geborene Tennisspieler, die beste Saison seiner Karriere hinter sich und befindet sich in der ATP-Weltrangliste momentan auf Platz 30. Die beiden Tennisprofis standen sich bereits im Jahre 2010 in Kitzbühel gegenüber, wo Seppi klar mit 6:3, 6:1 die Oberhand behielt. Auf den Sieger wartet der als Nummer 5 gesetzte Tscheche Tomas Berdych, der in der ersten Runde ein Freilos genoss.

In dieser Woche war Seppi bei den Swiss Indoors in Basel im Einsatz. Allerdings schied er bereits in der Startrunde gegen den Franzosen Benoit Paire aus.

Autor: sportnews