T Tennis

Andreas Seppi

Andreas Seppi steht in Bukarest im Doppel-Halbfinale

Beim mit 476.800 Dollar dotierten ATP-Turnier in Bukarest hat sich Andreas Seppi am Donnerstag mit einem Viertelfinalsieg im Doppel für das frühe Aus im Einzel revanchiert.

Im Einzel genoss der Kalterer Tennisprofi zum Auftakt ein Freilos, strich dann aber bereits in Runde zwei die Segel. Gegen den tschechischen Außenseiter Lukas Rosol zog er am Mittwoch nach einer Stunde und 44 Minuten Spielzeit mit 1:6, 6:3, 3:6 den Kürzeren.

Besser lief es für den Südtiroler im Doppel, wo er am Donnerstag, gemeinsam mit seinem Partner Viktor Troicki, den Einzug in die Vorschlussrunde fixierte. Der „Azzurro“ und der Serbe fertigten das deutsch-finnische Duo Martin Emmrich/Jarko Nieminen in einer Stunde und 19 Minuten mit 6:2, 7:6 (3) ab.

Im Halbfinale werden Seppi und Troicki am Freitag um 17 Uhr den topgesetzten Max Mirnyi (Weißrussland)/Horia Tecau (Rumänien) gegenüberstehen, die Victor Hanescu (Rumänien) und Gilles Muller (Luxemburg) mit 7:6(1), 6:2 ausschalten konnten.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..