T Tennis

Andreas Seppi mit Michela Bernardi (Foto: FB Michela Bernardi) Der Verlobungsring von Michela

Andreas Seppi und seine Michela haben sich verlobt

Noch sind keine Informationen durchgesickert, wann Andreas Seppi und Michela Bernardi sich das Ja-Wort geben werden. Fix ist aber, dass das Traumpaar heiraten wird. Die künftige Braut hat am Wochenende auf Facebook ein Foto mit Verlobungsring veröffentlicht und den Post als künftige Mrs. Seppi unterzeichnet.

Eine weitere Größe aus der Südtiroler Sportszene wird in naher Zukunft den großen Schritt ins Eheleben wagen. Manuel Quinziato, der Radprofi in den Reihen des BMC Racing Teams, oder Tania Cagnotto, die erfolgreichste Wasserspringerin Europas, werden demnächst mit ihren jeweiligen Partnern den Bund der Ehe eingehen.

Den Heiratsantrag dürfte Andreas Seppi seiner Verlobten in Colorado gemacht haben. Dort ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch das Foto entstanden, auf dem die künftige Frau Seppi den wunderschönen Verlobungsring trägt. In einem Facebook-Post erklärte sie dem 31-jährigen Kalterer ihre Liebe und unterschrieb mit FUTURE MRS. SEPPI.

Die SportNews -Redaktion wünscht den beiden Verlobten alles erdenklich Gute!


https://www.youtube.com/embed/3PzhIBi67PA

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210