T Tennis

Sergiy Stakhovsky und Andreas Seppi (Fotos: Peter Figura)

Andreas Seppi verabschiedet sich von French Open

Andreas Seppi hat sich am Mittwochnachmittag endgültig aus Paris verabschiedet. Der 31-jährige Kalterer schied mit dem Ukrainer Sergiy Stakhovsy in der ersten Runde des Doppelturniers der French Open gegen die als Nummer 8 gesetzten Alexander Peya/Bruno Soares (Österreich/Brasilien) klar mit 2:6, 1:6 aus. Bereits am Dienstag hatte sich Seppi in der ersten Runde des Einzels gegen den US-Amerikaner John Isner geschlagen geben müssen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH