T Tennis

Andreas Seppi

ATP: Andreas Seppi in Sydney im Viertelfinale

Der 28-jährige Kalterer Tennisprofi bezwang am Mittwoch beim ATP-Turnier in Sydney den australischen Wildcard-Spieler John Millman, Nummer 199 der Weltrangliste, in drei Sätzen und steht nun im Viertelfinale.

Seppi, der beim letzten Turnier vor den Australian Open an Nummer drei gesetzt ist, hatte in der ersten Runde ein Freilos und setzte sich in der zweiten Runde gegen Millman in einer Stunde und 26 Minuten Spielzeit mit 6:2, 3:6, 6:3 durch. Zuvor hatten die beiden noch nie gegeneinander gespielt. In der Bilanz der direkten Duelle führt Seppi nun mit 1:0.

Als nächstes trifft der Südtiroler am Donnerstag im zweiten Match nach 9.30 Uhr (MEZ) auf den Spanier Marcel Granollers, Nummer acht der Setzliste und Nummer 33 des ATP-Rankings. Granollers behielt im Achtelfinale gegen Seppis Teamkollegen Fabio Fognini mit 6:2, 7:6(4) die Oberhand.

Der Schüler von Massimo Sartori und der 26-Jährige Tennisspieler aus Barcelona standen sich im ATP-Zirkus bisher dreimal gegenüber. Im ersten Aufeinandertreffen in Schweden im Jahr 2010 zwang Seppi den Spanier mit 6:4, 6:2 in die Knie, während Granollers die letzten beiden direkten Duelle in New York (US Open 2010) und Stuttgart (2011) für sich entschied.

45 ATP-Punkte und 12.810 Dollar hat Seppi in der australischen Olympiastadt von 2000 schon sicher in der Tasche.Im Doppel ist der 28-jährige Kalterer bereits ausgeschieden.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210