T Tennis

Andreas Seppi

ATP Bukarest: Andreas Seppi startet mit Doppelsieg

Andreas Seppi hat am Dienstag beim ATP-Turnier in Bukarest (467.800 Euro Preisgeld) die erste Runde im Doppel überstanden. Der 29-jährige Kalterer setzte sich mit dem Serben Viktor Troicki gegen den Rumänen Marius Copil und den Franzosen Gael Monfils, die mit einer Wild Card ins Hauptfeld gerutscht sind, nach 85 Minuten Spielzeit mit 5:7, 6:3, 11:9 durch.

Im Viertelfinale treffen Seppi/Troicki auf den Deutschen Martin Emmrich und den Finnen Jarkko Nieminen. Diese besiegten heute, ebenfalls in drei hart umkämpften Sätzen, die als Nummer 4 gesetzten Eric Butorac/Paul Hanley Paul (USA/Australien) mit 6:7(3), 6:3, 10:5.


Am Mittwoch um 13.30 Uhr gegen Lukas Rosol

Am Mittwoch steigt Seppi in Bukarest auch im Einzelturnier ein. Der Kalterer ist in der rumänischen Hauptstadt als Nummer 3 gesetzt und hatte in der ersten Runde ein Freilos. Morgen spielt er um 13.30 Uhr im Achtelfinale gegen den 27-jährigen Tschechen Lukas Rosol, die Nummer 48 der ATP-Weltrangliste. Rosol gewann zum Turnierauftakt gegen den Luxemburger Gilles Muller 7:6(4), 6:2. In den direkten Duellen zwischen Seppi und Rosol steht es 1:1-Unentschieden. Der Tscheche gewann im Vorjahr im Davis Cup, als die Begegnung schon entschieden war, 6:4, 3:6, 4:6, Seppi revanchierte sich heuer in Dubai mit 6:4, 7:6(4). Im Vorjahr stieß Andreas Seppi in Bukarest bis ins Viertelfinale vor.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210