T Tennis

Das ATP-Turnier in Lyon neigt sich dem Ende zu. © APA/afp / JEFF PACHOUD

ATP-Finale von Lyon steht fest

Cameron Norrie hat am Samstag das Endspiel des ATP-250-Sandplatzturniers in Lyon erreicht. Nachdem der Brite am Samstag sein verregnetes Viertelfinale fertig gespielt hatte, fegte er anschließend den Russen Karen Chatschanow mit 6:1,6:1 vom Platz.

Gegner im Kampf um den ersten ATP-Titel seiner Karriere ist am Sonntag der in Lyon als Nummer zwei gesetzte Stefanos Tsitsipas. Der Grieche konnte sich am Samstag im Halbfinale gegen den Italiener Lorenzo Musetti durchsetzen (4:6, 6:3, 6:0).


Jannik Sinner war in Lyon hingegen bereits im Achtelfinale gegen Arthur Rinderknech (ATP 125) ausgeschieden. Der Südtiroler scheiterte letztlich mit 6:7, 6:2 und 7:5 am vermeintlich schwächeren Franzosen.

Youngstars überzeugen mit Turniersiegen
Casper Ruud konnte indes die 18. Austragung der Geneva Open gewinnen. Der 22-jährige Norweger setzt sich im Finale gegen den gleichaltrigen Kanadier Denis Shapovalov mit 7:6(6),6:4 durch. Für Ruud war es der zweite Titel nach Buenos Aires im Vorjahr. In der Weltrangliste verbessert sich Ruud dadurch auf Platz 16.

Bei den Damen feierte ebenfalls ein Talent den bereits zweiten Turniersieg der Karriere. Die 17-jährige US-Amerikanerin Cori Gauff sicherte sich im Turnierendspiel in Parma gegen die Chinesin Qiang Wang den Sieg (6:1, 6:3).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210