T Tennis

Andreas Seppi ist mit Fabio Fognini eine Runde weiter

ATP München: Seppi und Fognini ziehen in die zweite Runde ein

Am Dienstag wird Andreas Seppi sein Auftaktmatch im Einzel gegen den Argentinier Horacio Zeballos bestreiten (2. Spiel nach 11 Uhr), heute stand der 33-jährige Kalterer beim ATP-250-Turnier von München bereits im Doppel im Einsatz. Seppi und sein Landsmann Fabio Fognini setzten sich in der ersten Runde gegen das deutsche Wild-Card-Duo Matthias Bachinger/Maximilian Marterer in nur 50 Minuten Spielzeit, in zwei Sätzen mit 6:2, 6:3 durch.

Für die „Azzurri“ begann das Match aber nicht nach Wunsch. Gleich im ersten Game mussten sie ihren Aufschlag an Bachinger/Marterer abgeben, die kurz darauf auf 2:0 erhöhten. Seppi und Fognini steckten aber nicht auf und holten sich dank zwei Breaks fünf Games in Folge. Nach nur 25 Minuten verwerteten sie, auf Aufschlag von Bachinger/Marterer, ihren zweiten Satzball zum 6:2.

Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich das deutsche Duo deutlich verbessert und spielte bis zum 3:4 auf Augenhöhe. Dann aber zeigten Seppi und Fognini ihre ganze Klasse und nutzten eine Breakchance zum 5:3 eiskalt aus. Auf eigenem Aufschlag ließen die Italiener nichts mehr anbrennen und verwandelten ihren zweiten Matchball zum 6:3-Endstand.

In der nächsten Runde treffen Seppi und Fognini auf die Sieger des Spiels Brown/Struff gegen Cabal/Farah.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..