T Tennis

Dominic Thiem. © ANSA / ETTORE FERRARI

Auftakt-Aus in Rom: Thiem weiter sieglos

Für Dominic Thiem geht das Warten auf den ersten Sieg auf der ATP-Tour seit 12. Mai 2021 weiter.

Der 28-jährige Österreicher musste sich auch bei seinem fünften Turnier seit seiner Rückkehr nach 280 Tagen Verletzungspause gleich zum Auftakt geschlagen geben. Thiem unterlag in der ersten Runde des Masters-1000-Turniers von Rom dem Italiener Fabio Fognini nach 1:53 Stunden mit 4:6,6:7(5).


In bisher fünf Spielen ist dem ehemaligen Weltranglisten-Dritten erst ein Satzgewinn gelungen. Für Thiem geht es nun kommende Woche beim ATP-250-Turnier in Genf weiter, wo er unmittelbar vor den French Open (ab 22. Mai) seine Generalprobe bestreitet. Für seine Rückkehr auf Grand-Slam-Level braucht Thiem dringend Selbstvertrauen, muss sich aber auch in Sachen Konstanz und einer weniger fehlerhaften Vorhand noch deutlich steigern.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH