T Tennis

Verpasst seinen Traum von Olympia: Matteo Berrettini. © APA/afp / ADRIAN DENNIS

Aus der Traum! Berrettini verpasst Olympia

Nach seinem Höhenflug in Wimbledon ereilt Matteo Berrettini das Verletzungspech: Kurz vor Beginn der Olympischen Spielen muss der italienische Tennis-Star seine Teilnahme an Tokio aufgrund muskulärer Beschwerden absagen.

Nachdem sich bereits die Tennis-Granden Roger Federer, Rafael Nadal oder auch Serena Williams gegen den Kampf um Gold entschieden haben, muss nun auch Italiens Medaillenhoffnung Matteo Berrettini die Segel streichen. Nach seinem Finaleinzug in Wimbledon, wo er schließlich Novak Djokovic in vier Sätzen unterlegen gewesen war, folgt damit der Schicksalsschlag. Wie aus mehreren Berichten zu vernehmen ist, soll die Verletzung aus dem Rasenturnier der vergangenen Wochen stammen. Bereits dort war die Nummer 8 der Welt mit einem auffälligen Verband am Oberschenkel angetreten. Mindestens 15 Tage würde Berrettini für seine Erholung und ein Comeback benötigen – zu viel, um für Tokio noch fit zu werden.

Schlagwörter: Tennis

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210