T Tennis

Turnierdirektor Craig Tiley wird dieser Tage von Medienvertretern belagert. © APA/afp / DAVID GRAY

Auslosung der Australian Open verschoben

In der Nacht von Sonntag auf Montag beginnen in Melbourne die Australian Open, das erste Grand-Slam-Turnier der Saison. Mit dabei sind auch Südtirols Tennis-Asse Andreas Seppi und Jannik Sinner.

Obwohl Australien vom Coronavirus momentan weitestgehend verschont bleibt, hat die Lungenkrankheit den Tenniszirkus weiter fest im Griff. In Melbourne ist ein Mitarbeiter eines Spieler-Hotels positiv auf das Virus getestet worden ist. Das ATP-250-Turnier „Great Ocean Road Open“ in Melbourne, wo Jannik Sinner im Einsatz steht, wurde vorerst unterbrochen, am Freitag soll es weitergehen (SportNews berichtete).


Der Start des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres ist aber nicht in Gefahr, dies bestätigte am Donnerstagvormittag Turnierdirektor Craig Tiley. „Insgesamt müssen wir 507 Spieler und Offizielle testen, dem Start am Montag steht aber nichts dazwischen“, so Tiley. Weder Andreas Seppi, noch Jannik Sinner müssen in Isolation. Um 8 Uhr (MEZ) hätte eigentlich die Auslosung der Australian Open stattfinden sollen, diese wurde jedoch kurzfristig auf Freitag verschoben.

Autor: pm/fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210