T Tennis

Garbiñe Muguruza muss in Melbourne die Koffer packen. © APA/afp / WILLIAM WEST

Australian Open: Die erste Favoritin hat's erwischt

Mit dem Zweitrunden-Aus der Weltranglisten-Dritten Garbiñe Muguruza haben die Australian Open eine große Überraschung erlebt.

Die 28 Jahre alte spanische Weltklasse-Tennisspielerin verlor am Donnerstag in Melbourne überraschend gegen die ungesetzte Französin Alizé Cornet mit 3:6, 3:6. Die frühere Wimbledon- und French-Open-Gewinnerin Muguruza stand vor zwei Jahren im Endspiel des ersten Grand-Slam-Turniers der Saison. Als weitere Top-Ten-Spielerin schied in der zweiten Runde die Estin Anett Kontaveit aus. Die Weltranglisten-Siebte unterlag der erst 19 Jahre alten Dänin Clara Tauson 2:6, 4:6.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH