T Tennis

Andreas Seppi

Australien Open: Seppi in der zweiten Runde

Andreas Seppi hat beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison in Melbourne die zweite Runde erreicht. Der 28-jährige Kalterer setzte sich in der Nacht auf Dienstag in nur 89 Minuten gegen den Argentinier Horacio Zeballos, Nummer 67 der Welt, mit 6:2, 6:4, 6:2 durch und trifft in der zweiten Runde auf Denis Istomin aus Uzbekistan, der den Niederländer Igor Sijsling in vier Sätzen ausschalten konnte.

Heute bestritt Seppi sein 32. Grand-Slam-Turnier, das 31. in Folge. Dass er in Form ist, hat er bereits letzte Woche in Sydney bewiesen, als er erst im Halbfinale gegen Lokalmatador Bernard Tomic ausschied. Gegen Zeballos hatte er keine Mühe, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann klar in drei Sätzen. Seppi revanchierte sich dabei auch für die Niederlage, die er vor zwei Jahren im bisher einzigen Duell gegen den 27-jährigen Argentinier in Miami mit 6:7, 2:6 einstecken musste.


In der zweiten Runde wartet Denis Istomin

Nun wartet Denis Istomin auf den Kalterer. Seppi hat gegen die Nummer 50 der Welt drei der vier direkten Duelle gewonnen (in Rom 2012, Kitzbühel und Sydney), das letzte aber im Vorjahr in Wimbledon nach 3:26 Stunden Spielzeit in fünf Sätzen mit 7:6, 4:6, 6:3, 3:6, 6:8 verloren.

Seppi spielt bei den Australian Open auch das Doppel. Mit seinem Landsmann Flavio Cipolla trifft er in der ersten Runde auf Lukas Rosol/Viktor troicki (Tschechien/Serbien).

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210