T Tennis

Andreas Seppi ist in Basel noch im Doppelbewerb vertreten.

Basel: Seppi macht's im Doppel besser

24 Stunden nach seinem Erstrunden-Aus im Einzel hat der Moskau-Sieger bei den Swiss Indoors in Basel die zweite Runde im Doppelbewerb erreicht.

Andreas Seppi setzte sich, gemeinsam mit dem Polen Lukasz Kubot, zum Auftakt gegen Oliver Marach (Österreich) und Florian Mayer (Deutschland) klar in zwei Sätzen durch. Seppi/Kubot gingen nach einer Stunde und neun Minuten mit einem 6:4-6:3-Sieg vom Platz.

In der zweiten Runde bekommen es der Südtiroler und dessen Doppelpartner aus Polen gegen die an Nummer eins gesetzten Daniel Nestor aus Kanada und Nenad Zimonjic aus Serbien zu tun.


Autor: sportnews