T Tennis

Immer für einen Spaß zu haben: Belinda Bencic © Instagram

Bencic neckt Zverev: Bei jedem Doppelfehler 200 Dollar

Tennis-Star Belinda Bencic will auf besondere Art und Weise ihren Beitrag zu der aktuellen Buschfeuer-Katastrophe in Australien leisten – und fordert Alexander Zverev dazu auf, mitzumachen.

Nick Kyrgios hatte zu Beginn des ATP Cups erklärt, dass er pro geschlagenes Ass 200 Dollar für die verheerenden Buschbrände spenden wird. Mittlerweile sind viele Spieler dem Beispiel des Australiers gefolgt. Auch die ATP zog nach und so werden bis zum Ende des ATP Cups geschätzt über 150.000 Dollar zusammenkommen. Zudem haben sich Stars wie Maria Sharapova oder Novak Djokovic dazu entschieden, 25.000 Dollar aus eigener Hand zu spenden.


Auf der WTA-Tour, sprich im Damen-Tennis, werden bekanntlich weniger Asse geschlagen und so kam Belinda Bencic auf ihre kuriose Idee. „Da ich viel öfter einen Doppelfehler schlage, als ein Ass, spende ich für jeden einzelnen Doppelfehler 200 Dollar“, meint die Schweizerin auf Instagram und lädt Zverev dazu ein, es ihr gleich zu machen. Sollte der Deutsche Bencics Aufruf folgen, dann müsste er wohl tief in die Tasche greifen, schließlich hat er heuer in 3 Partien schon 31 Doppelfehler produziert.


Zuvor hatte schon Simona Halep, die nicht für ihre Aufschlagstärke bekannt ist, sich zu einer besonderen Spende-Methode entschieden: Die Rumänin will jedes Mal, wenn sie ihrem Coach Darren Cahill „eine harte Zeit bereitet“ 200 Dollar spenden. Auf diesem Wege würde sie mehr Geld sammeln, als mit Assen.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210