T Tennis

Matteo Berrettini schnappte sich die Trophäe im Queen's Club. © APA/afp / ADRIAN DENNIS

Berrettini holt seinen ersten ATP-500-Titel

Im Londoner Queen's Club hat der topgesetzte Matteo Berrettini einen Karriere-Meilenstein gesetzt.

Der Italiener rang den britischen Lokalmatador Cameron Norrie beim 1,43 Millionen-Euro-Turnier mit 6:4,6:7(5),6:3 nieder. Es war sein erster Titel auf ATP-500-Niveau, seine bisherigen vier waren allesamt ein Level darunter zustandegekommen. Berrettini war bei den French Open erst im Viertelfinale am späteren Triumphator Novak Djokovic gescheitert.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210