T Tennis

Matthias Bachinger hat die nächste Hürde genommen (Fotos: Gian-Luca Gatto) Dustin Brown

Das erste Halbfinale in Gröden steht fest

Der erste Halbfinalist beim Sparkasse ATP Challenger Val Gardena Südtirol heißt Matthias Bachinger. Er blieb auch bei seinem dritten Auftritt in Folge ohne Satzverlust.

Der 27-Jährige aus Bayern hat am Freitag im ersten Match des Tages gegen Mirza Basic mt 7:5, 6:1 gewonnen. Basic hatte am Donnerstag im Achtelfinale Mitfavorit Sergiy Stakhovsky eliminiert. Der Bosnier schlug nach einem Break zum 3:2 bei 5:4 zum Satzgewinn auf, aber Bachinger spielte danach immer stärker und gewann neun der letzten zehn Games. Er schaffte nicht nur das 5:5, mit dem dritten Satzball holte er sich den ersten Satz und nahm Basic auch im zweiten Satz zwei Mal den Aufschlag ab (Breaks zum 3:1 und 5:1).

Im zweiten Spiel des Tages fixierten die topgesetzten Weißrussen Sergey Betov und Alexander Bury den Einzug ins Doppelfinale. Sie bezwangen das ukrainische Duo Sergei Bubka/Sergiy Stakhovski mit 6:4, 3:6 und 10:7 im Champions-Tiebreak.


Ein Deutscher im Finale


Nach Bachinger hat auch sein deutscher Landsmann Dustin Brown das Halbfinale beim Sparkasse ATP Challenger Val Gardena Südtirol erreicht. Der an Nummer vier gesetzte Brown (Nummer 88 der Welt) setzte sich gegen Austin Krajicek aus den USA mit 7:6 (3) und 6:3 durch. Bachinger und Brown spielen am Samstag um 14 Uhr im direkten Duell um einen Platz im Finale. Zum dritten Mal
in Folge nach 2012 (Benjamin Becker) und 2013 (Simon Greul) steht ein Deutscher damit im Endspiel in Gröden.

Wie zu erwarten wurde das Match zwischen Brown und Krajicek von den Aufschlägern dominiert. Als Brown das Break zum 6:5 geschafft hatte, schien der erste Satz entschieden. Krajicek gab sich nicht geschlagen und schaffte das Re-Break. Im Tiebreak war Brown dann mit dem nötigen Glück der bessere Spieler und siegte mit 7:3.

Das Break zum 4:2 für Brown nach einem Doppelfehler von Krajicek entschied den zweiten Satz und auch das Match. Brown steht zum zweiten Mal in Folge im Halbfinale von St. Ulrich. Nach der Niederlage im Vorjahr gegen Greul will er es morgen gegen Bachinger besser machen. Im direkten Duell führt Bachinger 1:0. Er hat 2011 in Newport auf Rasen mit 7:6, 6:7, 6:1 gewonnen.



ATP-Challenger Val Gardena Südtirol - St. Ulrich (64.000 Euro)

Viertelfinale
Andreas Seppi (ITA/1/ATP 44) - Nils Langer (GER/Q/ATP 274)
Alsan Karatsev (RUS/ATP 243) - Jan Hernych (CZE/Q/ATP 255)
Dustin Brown (GER/4/ATP 88) - Austin Krajicek 7:6(3), 6:3
Matthias Bachinger (GER/7/ATP 157) - Mirza Basic (BIH/ATP 304) 7:5, 6:1

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..