T Tennis

Die 8 Finalisten des "Spiel des Lebens" (alle Fotos: Gepa) David Kostner und Thomas Pichl Der Grödner scheiterte knapp

Das Spiel deines Lebens: David Kostner scheitert knapp

Die äußerst beliebte „Spiel deines Lebens“-Aktion geht heuer beim ATP-Turnier in Kitzbühel in seine vierte Auflage und hat erneut für Furore gesorgt. Über 6000 Hobbyspieler wollten sich als Doppelpartner von Andreas Seppi für das Hauptfeld des bet-at-home Cups qualifizieren. Am Ende schaffte es der Niederösterreicher Thomas Pichl, der sich im Finale eines Shoot-Out-Turniers gegen den Grödner David Kostner durchsetzen konnte

Seppi ist heuer in Kitzbühel das neue Aushängeschild für die „Spiel deines Lebens“-Aktion. Er hat als Testimonial den Deutschen Philipp Kohlschreiber beerbt und bestreitet ab morgen das Doppel-Turnier nicht mit einem Profi, sondern mit einem Hobbyspieler.


Kostner erst im Finale geschlagen - Ticket geht an Pichl

Sein Partner wurde am heutigen Samstag in einem spannenden Shoot Out ermittelt. Acht Spieler kämpften um einen Platz an der Seite von Andreas Seppi im Doppel-Hauptbewerb, darunter auch David Kostner aus Wolkenstein. Der Grödner hätte beinahe die Sensation geschafft, denn nach seinen beiden Siegen im Viertelfinale gegen den Deutschen Hannes Wagner und im Halbfinale gegen den Österreicher Thomas Gruber, musste er sich erst im Endspiel dem 32-jährigen Tennislehrer aus Hochwolkersdorf, Thomas Pichl mit 6:10-Punkten geschlagen geben.

Pichl wird also mit Seppi im Doppel antreten. Bei der Auslosung hatten Pichl/Seppi jedoch wenig Glück, denn sie treffen am Montag um 16 Uhrgleich in der ersten Runde auf die als Nummer drei gesetzten Martin Emmrich/Lukas Rosol (Deutschland/Tschechien). Emmerich ist in Kitzbühel sogar Titelverteidiger, denn er gewann im Vorjahr das Turnier mit seinem Landsmann Christopher Kas.


Ergebnisse “Spiel des Lebens”-Aktion - Kitzbühel

Viertelfinale:
Thomas Gruber (AUT) - Dominik Berent (AUT) 10:7
David Kostner (ITA) - Hannes Wagner (GER) 10:5
Thomas Pichl (AUT) - Marc Duckeck (SVI) 10:4
Felix Riedel (GER) - Fabio Mancarella (GER) 10:6

Halbfinale:
David Kostner (ITA) - Thomas Gruber (AUT) 10:5
Thomas Pichl (AUT) - Felix Riedel (GER) 10:3

Finale:
Thomas Pichl (AUT) - David Kostner (ITA) 10:6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210