T Tennis

Andreas Seppi stand am Samstag im Doppel nicht im Einsatz (Foto: Costantini)

Davis Cup: Italien liegt vor den letzten beiden Einzeln 1:2 zurück

Am Samstag wurde das Davis-Cup-Viertelfinale zwischen Italien und Argentinien in Pesaro mit einem Einzel und einem Doppel fortgesetzt. Andreas Seppi, der eigentlich gemeinsam mit Fabio Fognini im Einsatz stehen sollte, legte aufgrund einer leichten Verletzung am Arm eine Pause ein.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210