T Tennis

Seppi hat bisher in seiner Karriere 18 Siege im Davis Cup gefeiert

Davis-Cup: Seppi spielt mit Italien in Sibirien gegen Russland

Wie schon in den letzten drei Davis-Cup-Partien setzt Italiens Kapitän Corrado Barazzutti im Entscheidungsspiel gegen Russland um den Verbleib in der Weltgruppe auf Andreas Seppi (ATP 25), Fabio Fognini (ATP 32), Simone Bolelli (ATP 62) und Paolo Lorenzi (ATP 83). Auch Matteo Donati wird die Reise nach Sibirien mitmachen, denn das Match findet in der kommenden Woche (18. bis 20. September) in Irkutsk statt. Gespielt wird auf einem Hartplatz in der Eishockey-Halle „Bajkal Arena“, die Zeitverschiebung beträgt sechs Stunden.

Irkutsk lieg in Sibirien am Baikalsee, hat rund 600.000 Einwohner und ist über 8000 km von Südtirol entfern. Italien muss dieses Entscheidungsspiel bestreiten, da die “Azzurri” im März dieses Jahres in der ersten Runde der Weltgruppe in Astana gegen Gastgeber Kasachstan mit 2:3 unterlagen. Russland qualifizierte sich hingegen nach dem Sieg in der ersten Runde der Euro-Gruppe 1 gegen Dänemark mit 4:1 und dem überraschenden 3:2-Erfolg in Vladivostok in der zweiten, entscheidenden Runde gegen Spanien für das Playoff. Robredo und Andujar führten nach dem ersten Wettkampftag 2:0, musste sich dann aber 2:3 geschlagen geben.

Russlands Kapitän Samil Tarpsichev hat den 30-jährigen Teymuraz Gabashvili (ATP 53) sowie Evgeny Donskoy (ATP 139), Konstantin Kravchuk (ATP 155) und den 17-jährigen Andrey Rublev (ATP 198) einberufen. Nicht berücksichtigt wurden Andrej Kuznetsov (ATP 90) und Altstar Mikhail Youzhny (ATP 93).


35 Davis-Cup-Einsätze

Seppi hat in seiner Karriere bereits 35 Davis-Cup-Spiele für die “Azzurri” bestritten. Seine Bilanz ist mit 18 Siegen (16 im Einzel und 2 im Doppel) zu 17 Niederlagen (15 im Einzel und 2 im Doppel) positiv. “Für uns ist es wichtig in der Weltgruppe zu bleiben. Im Vorjahr konnten wir unsnach vielen Jahren endlich wieder fürs Halbfinale qualifizieren. Heuer haben wir in der ersten Runde leiderdas letzte Einzel gegen Kasachstan verloren. Auch in Sibirien wird es schwierig, ab wir hoffen natürlich, dieses Match zu gewinnen.“

Seppi macht diese Woche noch Urlaub in Colorado, am Montag fliegt der 31-Jährige nach Irtutsk. Es sind insgesamt drei Flüge mit einer Flugzeit von 20 Stunden. Danach ist er in Sibirien.


Entscheidungsspiele World Group 2015 (18. bis 20. September 2015)

Indien - Tschechien
Schweiz - Niederlande
Russland - Italien
Kolumbien - Japan
Uzbekistan - USA
Brasilien - Kroatien
Dominikanische Republik - Deutschland
Polen - Slowakei


https://www.youtube.com/embed/K0CKrelYR20

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..