T Tennis

Lara Pfeifer schlug sich wacker. © AKPHOTO

Die letzte Südtirolerin ist raus

Beim mit 25 000 Euro dotierten ITF-Turnier in St. Ulrich ist nach dem Ende der ersten Runde keine Südtirolerin mehr dabei. Am Dienstag verabschiedete sich mit Lara Pfeifer die letzte heimische Athletin aus dem Wettbewerb.

Die 18-Jährige aus Deutschnofen hielt gegen die Russin Ekaterina Kazionova (WTA 340) einen Satz lang gut mit und verlor am Ende mit 4:6 und 1:6. Angesichts des Ranking-Unterschieds (Pfeifer rangiert auf Rang 1016) kann sich diese Leistung durchaus sehen lassen.


Topfavoritin Ana Konjuh aus Kroatien (WTA 117) ließ unterdessen nichts anbrennen und schlug die Italienerin Anna Turati (WTA 409) problemlos mit 7:5 und 6:2. Konjuh hatte erst letzte Woche das 60 000-Turnier in Bratislava gewonnen und lechzt nun nach dem zweiten Titel en suite. Lokalmatadorin Laura Mair muss beim Heimturnier verletzungsbedingt passen. Schon ab Sonntag findet in St. Ulrich das nächste 25 000-Turnier statt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH