T Tennis

Erwischte mit Italien ein schweres Los. © ANSA / Alessandro Di Marco

Die nächste knüppelharte Sinner-Auslosung

Die Tennis-Saison 2021 ist zwar gerade erst zu Ende gegangen, die neue steht aber bereits in den Startlöchern. Diese beginnt für Jannik Sinner einmal mehr mit einer knüppelharten Auslosung.

Während eine Vielzahl der Stars der Szene auf den Malediven ihre Seele baumeln lässt, nützt Jannik Sinner den kurzen Urlaub, um in Gröden und im Gadertal seine Ski-Fähigkeiten aufzufrischen. Viel Zeit dafür bleibt jedoch nicht, da er schon vor dem Jahreswechsel nach Australien fliegt und zuvor noch das so wichtige Konditionstraining absolviert.


Das erste Turnier des Jahres findet vom 1. bis 9. Jänner in Sydney statt und wurde erst vor zwei Jahren von der Herrentour ATP aus der Taufe gehoben: Der ATP Cup. Der Mannschaftswettbewerb mit 16 Nationen steht im Kontrast zum Davis Cup, der vom Internationalen Tennis-Verband ITF ausgetragen wird. Bei den Spielern ist das Turnier beliebt, da Siege auch Punkte für die Weltrangliste bescheren. Es kommt also nicht überraschend, dass fast alle Top-Spieler für das Turnier gemeldet haben. Für Italien gehen Matteo Berrettini, Sinner, Lorenzo Sonego, Fabio Fognini und Doppel-Spezialist Simone Bolelli auf Titeljagd.

Italien im Pech
Die Azzurri, die im Vorjahr das Finale erreicht hatten und dort Russland unterlagen, erwischten ein äußerst schweres Los: Sinner & Co. bekommen es wieder mit den Russen, die vor wenigen Tagen auch den Davis Cup gewonnen haben, um Daniil Medvedev zu tun. Darüber hinaus stehen die Duelle mit den Lokalmatadoren aus Australien und den Österreichern an, bei denen Dominic Thiem sein Comeback geben wird. Aus den vier Vierergruppen steigt jeweils nur eine Mannschaft ins Halbfinale auf. Ein Match besteht aus zwei Einzel- und einer Doppel-Begegnung.
ATP Cup in Sydney:
Gruppe A:
Serbien
Norwegen
Chile
Spanien

Gruppe B:
Russland
Italien
Österreich
Australien

Gruppe C:
Deutschland
Kanada
Großbritannien
USA

Gruppe D:
Griechenland
Polen
Argentinien
Georgien

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH