T Tennis

Jannik Sinner kehrt in Kroatien auf die ATP-Tour zurück. © APA/afp / THOMAS SAMSON

Die Sinner-Rückkehr an der kroatischen Küste

Andreas Seppi muss wegen einer Schleimbeutelentzündung mehrere Wochen passen. Jannik Sinner wird hingegen am Mittwoch sein Comeback geben.

Wie bereits berichtet, wird der junge Pusterer in dieser Woche bei den Croatia Open in Umag (ATP 250) aufschlagen. Seine bisher letzte Partie spielte Sinner im Wimbledon-Viertelfinale Anfang Juli gegen Novak Djokovic. Seither war es ruhig um den Sextner geworden, der nach einer Knöchelblessur nun zurückkehrt.


Inzwischen ist auch Sinners erster Gegner bekannt. Die Nummer 10 der Welt bekommt es am Mittwoch ab 20 Uhr in Umag (Stadt auf der Halbinsel Istrien) mit Jaume Munar (ATP 59) zu tun. Der 25-Jährige hat noch nie gegen Sinner gespielt und ist ein relativ unbeschriebenes Blatt. Allerdings gilt Munar – wie die meisten Spanier – als Sandplatz-Spezialist. Sinner ist neben Vorjahres-Sieger Carlos Alcaraz der große Turnierfavorit an der kroatischen Küste.

Schlagwörter: Tennis Jannik Sinner ATP Umag

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH