T Tennis

Naomi Osaka ist ausgeschieden. © APA/afp / CHRISTOPHE ARCHAMBAULT

Erstrunden-Aus für Naomi Osaka bei French Open

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Naomi Osaka ist bei den French Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Die 24 Jahre alte Japanerin verlor am Montag in Paris gegen Amanda Anisimova aus den USA mit 5:7, 4:6. Osaka hatte im vergangenen Jahr bei den French Open für Aufsehen gesorgt, weil sie sich wegen mentaler Probleme vor ihrem Zweitrunden-Spiel zurückgezogen hatte. Zuvor hatte sie Depressionen öffentlich gemacht und sich geweigert, mit den Medien zu sprechen. Zuletzt war Osaka immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen worden und hatte im Vorfeld der French Open mit Schmerzen an der Achillessehne zu kämpfen.


Topfavoritin Iga Swiatek hat bei den French Open ohne Mühe die zweite Runde erreicht. Die 20 Jahre alte Polin gewann am Montag in Paris gegen Lessia Zurenko aus der Ukraine mit 6:2, 6:0 und feierte damit ihren 29. Sieg in Serie. Letztmals hat die Nummer eins der Welt im Februar in Dubai ein Spiel verloren. Gegen Zurenko unterstrich sie unter dem geschlossenen Dach auf dem Court Philippe Chatrier ihre absolute Ausnahmeform und benötigte nur 54 Minuten für ihren Erfolg.

Schlagwörter: Tennis French Open

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH