T Tennis

Die Security führt den Aktivist ab. © ANSA / AARON FRANCIS

Fan sorgt für Schreckmoment im Australian-Open-Finale

Ein Fan hat im Finale der Australian Open zwischen Daniil Medvedev und Rafael Nadal für einen Schreckmoment gesorgt.

Nadal und Medvedev lieferten sich am Sonntagvormittag (mitteleuropäische Zeit) einen umkämpften zweiten Satz, als das Match beim Stand von 5:4 aus Sicht des Spaniers plötzlich unterbrochen wurde. Grund dafür war ein Flitzer, der für einen Schreckmoment sorgte. Er war von der ersten Reihe auf den Platz gesprungen und trug dabei ein Plakat mit sich. Offenbar, um auf die Situation der Flüchtlinge in Australien aufmerksam zu machen.


Sofort wurde der Aktivist von mehreren Ordnern gestoppt und unter Kontrolle gebracht. Um die beiden Spieler Medvedev und Nadal postierten sich zum Schutz prompt mehrere Security-Männer. Nach einer kurzen Pause konnte das Match fortgesetzt werden. Dem Flitzer droht nun eine saftige Geldstrafe.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH