T Tennis

Für Rafael Nadal ist der Laver Cup zu Ende. © ANSA / ANDY RAIN

Frau statt Laver Cup: Darum reist Nadal aus England ab

Der Spanier Rafael Nadal wird beim Laver Cup in London nicht mehr antreten. Der 22-fache Grand-Slam-Gewinner hat nach dem Abschied von Roger Federer beschlossen, so schnell wie möglich zu seiner Frau zurückzukehren. In den kommenden Wochen erwartet das Paar die Geburt des ersten Kindes.

„Die letzten Wochen waren schwierig, ich habe kaum geschlafen und war gestresst“, sagte der 36-jährige Nadal, dessen Frau während der Schwangerschaft mit Komplikationen zu kämpfen hatte. „Glücklicherweise ist jetzt alles in Ordnung, was es mir ermöglicht hat, hierher zu kommen“, erklärte der Mallorquiner. Nadal ist wohl nur aus Respekt und Freundschaft wegen Federers Abschied nach England gereist.


Im Team Europa wird der Spanier durch Cameron Norrie ersetzt. Der Brite ist bereits der zweite Ersatzmann, der im Team Europa zum Einsatz kommt, da Roger Federer nicht mehr in der Lage ist, Einzel zu spielen. Seinen Platz hat Matteo Berrettini eingenommen.

Schlagwörter: Tennis

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH