T Tennis

Jannik Sinner trifft in der ersten Runde der French Open auf den Weltranglisten-12. © POOL / CLIVE BRUNSKILL

French Open: Losglück für Seppi, Sinner gegen Goffin

Am Donnerstagabend wurden die Begegnungen der ersten Runde und der Turnierbaum der French Open 2020 ausgelost. Während Andreas Seppi die Losfee auf seiner Seite hatte, muss Jannik Sinner gleich zu Beginn gegen einen Top-15-Spieler ran.

Der Erstrundengegner des Sextner Youngsters heißt David Goffin und trifft bereits zum zweiten Mal auf Sinner. Der Belgier, der im ATP-Ranking auf Platz 12 und bei den French Open als Elfter gesetzt ist, stand Sinner nämlich im Februar 2020 beim ATP-500-Turnier in Rotterdam gegenüber. Damals ging Sinner als Sieger vom Feld, der Sextner weiß also, wie er den 29-Jährigen Goffin schlagen kann.

Seppi gegen Qualifikanten
Andreas Seppi hat ein deutlich besseres Los erwischt. Der Kalterer Routinier trifft in der ersten Runde auf einen Qualifikanten. Wer das sein wird, muss bei den Qualifikations-Finalspielen am Freitag ermittelt werden.
Die Erstrundengegner der Superstars
Novak Djokovic trifft in der ersten Runde auf den Schweden Mikael Ymer, Rafael Nadal auf den Weißrussen Egor Gerasimov. Die beiden US-Open-Finalisten Dominic Thiem und Alexander Zverev stehen Marin CIlic (Kroatien) und Dennis Novak (Österreich) gegenüber. Roger Federer musste seine Teilnahme bei den French Open aufgrund eines Eingriffs am Knie absagen.

Schlagwörter: Tennis

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210