T Tennis

Joy Vigani zog in die zweite Qualifikations-Runde ein

Futures Bozen: Vigani und Prader vor Einzug ins Hauptfeld

In der Martin-Knoller-Straße in Gries hat am Samstag die Qualifikation des 15.000-Dollar-Turniers um die „Trophäe Bank für Trient und Bozen“ begonnen. Zwei Südtiroler, der Brixner Joy Vigani und der Barbianer Patrick Prader, gewannen heute ihr Erstrundenmatch und könnten am Sonntag, mit einem weiteren Sieg, ins Hauptfeld einziehen.

Von den fünf einheimischen Tennisspielern, die die Quali bestritten, waren heute gleich vier unter sich. Im ersten Südtiroler Derby kam es zu einer Neuauflage der Open-Landesmeisterschaft zwischen Vigani und Patric Prinoth aus Lajen. Wie vor einem Monat, setzte sich der Brixner klar durch und gewann 6:3, 6:2. In der zweiten Runde trifft Vigani am Sonntag, im zweiten Match nach 10 Uhr, auf den topgsetzten Marco Speronello (ATP 1201), der heute den Trientner Matteo Dellagiacoma mit 6:3, 6:2 bezwang.

Das zweite Derby gewann Prader gegen David Kostner aus Wolkenstein mit 6:3, 6:3. Der Barbianer wird morgen, nach dem Match von Vigani, auf den als Nummer 4 gesetzten Davide Melchiorre (ATP 1289) treffen.

Der fünfte Einheimische in der Quali, der Welschnofner Jacob Nicolussi hielt mit Christian Perinti, Nummer 13 der Setzliste, lange mit, musste sich aber schließlich mit 4:6, 4:6 geschlagen geben und schied aus.



ITF-Turnier der Stadt Bozen „Bank für Trient und Bozen“ - 15.000 US-Dollar

Qualifikation

1. Runde
Marco Speronello (ITA/1/ATP 1201) - Matteo Dellagiacoma (ITA) 6:3, 6:2
Joy Vigani (ITA/WC) - Patric Prinoth (ITA/WC) 6:3, 6:2
Alexandre Massa (FRA/2/ATP 1214) - Francesco Salviato (ITA) 7:5, 3:6, 6:3
Federico Maccari (ITA) - Ludovico Scerrati (ITA/WC) 0:6, 6:2, 6:2
Thomas Le Boulch (FRA/3/ATP 1216) - Michelangelo Endrizzi (ITA) 6:2, 6:4
Christian Perinti (ITA/13/WC/ATP 1966) - Jacob Nicolussi (ITA) 6:4, 6:4
Davide Melchiorre (ITA/4/ATP 1289) - Andrea Vavassori (ITA) 6:3, 4:6 7:6(7)
Patrick Prader (ITA/9/ATP 1732) - David Kostner (ITA/WC) 6:3, 6:3
Daniele Capecchi (ITA/5/ATP 1563) - Federico Teodori (ITA) 6:2, 3:6, 6:4
Ferdinando Bonuccelli (ITA) - Matteo Rigamonti (ITA/11/ATP 1855) 6:4, 6:1
Matteo Berrettini (ITA/WC) - Manuel Barros (ARG/6/ATP 1563) 6:2, 6:3
Federico Ottolini (ITA/14/ATP 1966) - Michele Longo (ITA) 6:4, 6:4
Andrea Turco (ITA) - Francesco Moncagatto (ITA/7/ATP 1607) 3:6, 6:1, 6:2
Lorenzo Carera (ITA/10/ATP 1855) - Marco Rossi (ITA) 6:0, 7:5
Lorenzo Cremonini (ITA) - Leonardo Baldi (ITA/8/ATP 1732) 6:3, 6:2
Andrea Ceccarello (ITA) - Erik Elliott (USA/12/ATP 1927) 7:5, 6:2

2. Runde
Marco Speronello (ITA/1/ATP 1201) - Joy Vigani (ITA/WC)
Alexandre Massa (FRA/2/ATP 1214) - Federico Maccari (ITA)
Thomas Le Boulch (FRA/3/ATP 1216) - Christian Perinti (ITA/13/WC/ATP 1966)
Davide Melchiorre (ITA/4/ATP 1289) - Patrick Prader (ITA/9/ATP 1732)
Daniele Capecchi (ITA/5/ATP 1563) - Ferdinando Bonuccelli (ITA)
Matteo Berrettini (ITA/WC) - Federico Ottolini (ITA/14/ATP 1966)
Andrea Turco (ITA) - Lorenzo Carera (ITA/10/ATP 1855)
Lorenzo Cremonini (ITA) - Andrea Ceccarello (ITA)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210