T Tennis

Joy Vigani

Futures Bozen: Vigani verpasst die Sensation

Joy Vigani ist beim mit 25.000 Dollar dotierten Futures-Turnier „Alperia Tennis Trophy“ in Bozen in der ersten Runde des Hauptfeldes ausgeschieden. Der 19-jährige Brixner unterlag Turnierfavorit Jose Hernandez-Fernandez aus der Dominikanischen Republik mit 5:7 und 2:6.

Vigani (ATP 1340) kam gegen die Nummer eins des Turniers (ATP 301) gut ins Match und platzierte gleich ein Break zum 4:2. Doch der Südtiroler konnte seinen Vorsprung nicht verteidigen und musste seinen Aufschlag beim Stande von 5:3 bzw. 5:5 zweimal abgeben, sodass Hernandez-Fernandez den ersten Satz mit 7:5 gewann. Den zweiten Abschnitt gestaltete Vigani zunächst sehr ausgeglichen, ehe er beim Stande von 2:2 komplett einbrach und kein einziges Game mehr gewann. Hernandez-Fernandez hingegen blieb konzentriert und verwandelteseinen ersten Matchball zum 6:2 - derEinzug in die zweite Runde warperfekt.


Köll/Rispoli scheitern im Doppel – am Dienstag schlagenFellin und Weisauf

Im Doppelturnier war für die beiden Meraner Phillipp Köll und Nicola Rispoli ebenfalls in der ersten Runde Endstation. Das Südtiroler Duo, das für das Turnier eine Wild Card erhielt, verlor gegen das an Nummer zwei gesetzte Paar Wilson Leite/Christian Lindell klar in zwei Sätzen. Köll/Rispoli machten insgesamt nur drei Games und wurden in 54 Minuten mit 6:2 und 6:1 vom Platz gefegt.

Am Dienstag stehen in Bozen die beiden letzten verbliebenen Südtiroler Einzel-Spieler Manfred Fellin und Alexander Weisim Einsatz. Fellinbekommt es in der Auftaktrunde des Hauptfeldes im zweiten Match nach 10.30 Uhrmit Cristian Carli (ATP 959) zu tun, während Weis anschließendgegen die Wild Card Samuele Ramazzotti antreten muss. Für beide eine lösbare Aufgabe.


Alperia Tennis Trophy - ITF Futures TC Bozen - 25.000 Dollar

Hauptfeld

1. Runde
Jose Hernandez-Fernandez (DOM/1/ATP 301) - Joy Vigani (ITA/WC/ATP 1340) 7:5, 6:2
Samuele Ramazzotti (ITA/WC) - Alexander Weis (ITA/Q/ATP 1668)
Gian Marco Moroni (ITA/WC/ATP 1093) - Franjo Raspudic (CRO/ATP 677) 6:2, 6:3
Marcelo Tomas Barrios Vera (CHI/ATP 465) - Yannick Hanfmann (GER/7/ATP 417)
Robertro Ortega-Olmedo (ESP/3/ATP 316) - Nicola Ghedin (ITA/ATP 638) 6:3, 4:6, 6:1
Wilson Leite (BRA/ATP 822) - Nicola Vidal (ITA/Q)
Cristian Carli (ITA/ATP 959) - Manfred Fellin (ITA/Q/ATP 2109)
Jacopo Stefanini (ITA/ATP 998) - Marco Bortolotti (ITA/8/ATP 445) 4:6, 7:6(1), 7:6(3)
Christian Lindell (SWE/5/ATP 356) - Sebastian Prechtel (GER/ATP 1028)
Marcos Giraldi Requena (ESP/ATP 526) - Jean-Marc Werner (GER/ATP 692) 7:6(6), 6:3
Juan Pablo Ficovich (ARG/ATP 1048) - Francesco Picco (ITA/ATP 492) 6:4, 6:4
Giovanni Oradini (ITA/Q) - Matteo Viola (ITA/4/ATP 330)
Bastian Malla (CHI/6/ATP 408) - Tommaso Roggero (ITA/Q)
Corrado Summaria (ITA/WC) - Simone Roncalli (ITA/ATP 939) 4:6, 6:1, 7:5
Andres Gabriel Ciurletti (ITA/Q/ATP 1932) - Francesco Ferrari (ITA/Q/ATP 1932)
Daniele Spinnato (ITA/Q/ATP 2022) - Daniel Masur (GER/2/ATP 314)

Autor: sportnews