T Tennis

Andreas Seppi und Francesca Schiavone (Foto hopmancup.com)

Hopman Cup: Schiavone und Seppi machen es gegen Deutschland besser

Nach der 1:2-Niederlage gegen Serbien am letzten Tag des Jahres 2012, konnten sich Andreas Seppi und Francesca Schiavone am Mittwoch im zweiten Spiel des Hopman Cups gegen Deutschland mit 2:1 durchsetzten. Seppi verlor zwar das Auftaktmatch gegen Tommy Haas, dann aber holten Schiavone im Damen-Einzel und Seppi/Schiavone im Mixed-Doppel die entscheidenden Punkte.

Andreas Seppi, die aktuelle Nummer 23 der Welt, musste sich im Herren-Einzel den im ATP-Ranking um zwei Plätze besser klassifizierten Tommy Haas knapp geschlagen geben. Der Kalterer verlor beide Sätze im Tie-Break 6:7(3) und6:7(7). Im zweiten Satz hatte er sogar vier Satzbälle, die Haas jedoch abwehren konnte. Besser machte es Francesca Schiavone, die sich im Damen-Einzel in drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 6:3 gegen Tatjana Malek durchsetzte. Den entscheidenden Punkt holten Seppi/Schiavone schließlich im Mixed-Doppel, wo sie das deutsche Duo mit 6:4, 7:5 in die Schranken wiesen.

Am Donnerstag, den 3. Jänner treffen die beiden „Azzurri“ auf Australien. Im Match gegen Bernard Tomic, die Nummer 52 der Weltrangliste, will Andreas Seppi seiner Favoritenrolle gerecht werden und den ersten Einzel-Erfolg beim Hopman Cup einfahren.

Die beiden Gruppensieger der Vorrunde bestreiten am 5. Jänner das Finale. Italien ist noch im Rennen, Favorit im Kreis A ist aber Serbien.


Alle Ergebnisse des Hopman Cup in Perth

Kreis A

1. Spieltag

Australien - Deutschland 3:0
Bernard Tomic - Tommy Haas 7:6(6), 3:6, 7:5
Ashleigh Barty - Andrea Petkovic 6:4, Aufgabe
Bernard Tomic/Ashleigh Barty - Tommy Haas/Andrea Petkovic Aufgabe

Serbien - Italien 2:1
Ana Ivanovic - Francesca Schiavone 6:0 6:4
Novak Djokovic - Andreas Seppi 6:3 6:4
Novak Djokovic/Ana Ivanovic - Andreas Seppi/Francesca Schiavone 6:7(4), 4:6


2. Spieltag

Italien – Deutschland 2:1
Andreas Seppi - Tommy Haas 6(3):7 , 6 (7):7
Francesca Schiavone - Tatjana Malek3:6, 6:3, 6:3
Seppi/Schiavone - Haas/Malek 6:4, 7:5


Kreis B

1. Spieltag

Spanien - Südafrika 2:1
Fernando Verdasco - Kevin Anderson 6:7(5), 4:6
Anabel Medina Garrigues - Chanelle Scheepers 6:4, 6:2
Fernando Verdasco/Anabel Medina Garrigues - Kevin Anderson/Chanelle Scheepers 6:4, 6:7(3), 10:8

USA – Frankreich
John Isner – Jo-Wilfried Tsonga 3:6, 2:6
Venus Williams – Mathilde Johansson 3:6, 7:5, 6:4
John Isner/Venus Williams - Jo-Wilfried Tsonga/Mathilde Johansson 6:7(5), 6:2, 10:8


2. Spieltag

Spanien - Frankreich 2:1
Fernando Verdasco - Jo-Wilfried Tsonga 5:7, 3:6
Anabel Medina-Garrigues - Mathilde Johansson 6:3, 6:2
Anabel Medina-Garrigues/Fernando Verdasco - Mathilde Johansson/Jo-Wilfried Tsonga 6:3, 6:3

USA - Südafrika 2:1
Venus Williams - Chanelle Scheepers 4:6, 6:2, 6:3
John Isner - Kevin Anderson 6:7(0), 6:7 (5)
Venus Williams/John Isner - Chanelle Scheepers/Kevin Anderson 6:3, 6:2



Das letzte Vorrundenspiel der “Azzurri”


Donnerstag, 3. Jänner, 10.45 Uhr (MEZ):
Italien - Australien
Andreas Seppi - Bernard Tomic
Francesca Schiavone - Ashleigh Barty
Seppi/Schiavone - Tomic/Barty

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210