T Tennis

Karin Knapp di nuovo azzurra (foto FIT, Tonelli) Non ci saranno Venus e Serena Williams (foto Australian Open)

Italien - USA: Karin Knapp kehrt ins Nationalteam zurück

Bei der 50. Ausgabe des Fed Cup, dem wichtigsten Wettbewerb für Frauen-Nationalmannschaften, kehrt Karin Knapp ins Team der "Azzurre" zurück. Die Luttacherin wurde für das Match gegen die USA am 9. und 10. Februar ins 105 Stadium nach Rimini einberufen.

Schon seit längerem kursierte das Gerücht, dass Karin knapp möglicherweise ins Nationalmteam zurückkehren wird. Vor allem nach der Operation von Flavia Pennetta am rechten Handgelenk am vergangenen 31. August stand Knapps Rückkehr zur Debatte. Pennetta wird erst am 18. Februar wieder in die Tour einsteigen, und zwar beim Turnier in Bogotà. Neben Pennetta wird auch Francesa Schiavone nicht dabei sein, die French-Open-Siegerin von 2010 und dreifache Gewinnerin des Fed Cups (2006, 2009 und 2010).

Neben Knapp hat der Kapitän der Nationalmannschaft Corrado Barazzutti Sara Errani und Roberta Vinci einberufen, die bei den Australian Open das Doppel für sich entschieden haben. Außerdem wird auch die 21-jährige Nastassia Burnett für Italien auflaufen. Knapp stand bereits 2008 in Olbia beim Match gegen die Ukraine im italienischen Fed-Cup-Team.


Statistik spricht für USA, Italien hat aber letzten beiden Partien gewonnen

In elf bisherigen Aufeinandertreffen haben sich die USA neun Mal durchgesetzt, während die "Azzurre" nur zwei Mal siegreich waren. Diese beiden Siege konnte die italienische Mannschaft allerdings in den beiden letzten Aufeinandertreffen feiern, nämlich 2009 in Reggio Calabria (4:0) und 2010 in San Diego (3:1).


Die Williams-Schwestern sagen ab

Auch bei den USA werden zwei wichtige Spielerinnen fehlen, nämlich die Williams-Schwestern Serena und Venus. Venus Williams sagte bereits nach den Australian Open verletzungsbedingt ab, während Serena über Twitter Fotos von ihrem lädierten Fußgelenk verbreiten ließ. Mary Joe Fernandez hat an ihre Stelle Sloane Stephens und Varvara Lepchenko, bzw. das Doppel Jamie Hamtpon/Liezel Huber einberufen. Gespielt wird in Rimini in der Halle auf Sand.

Autor: sportnews