T Tennis

Verena Hofer

ITF Duino Aurisina: Scala verpatzt Verena Hofer die Geburtstagsfeier

Verena Hofer ist am Mittwochnachmittag beim 10.000-Dollar-Turnier in Duino Aurisina (Triest) im Achtelfinale ausgeschieden. Die Grödnerin, die heute ihren 18. Geburtstag feiert, unterlag gegen Camilla Scala klar mit 2:6, 2:6.

In der ersten Runde ließ gesternHofer der an Nummer drei gesetzte Österreicherin Melanie Klaffer keine Chance und gewann 6:2, 6:1. Heute wollte die Grödnerin zu ihrem 18. Geburtstag, zum ersten Mal nachgenau einem Jahr, wieder in ein ITF-Viertelfinale einziehen. Das gelang ihr das letzte Mal imSeptember 2014 in Santa Margherita di Pula, als sie sogar bis ins Halbfinale kam.

Camilla Scala verpatzte ihr aber gehörigdie Geburtstagsfeier. Die 21-jährige Italienerin, Nummer 972 der Welt, zog gleichim ersten Satz, mit zwei Break, auf 4:0 davon und holte sich dann den Spielabschnitt mit 6:2-Punkten. Identisch verlief der zweite Satz. Nach einem weiteren 0:4-Rückstand, verkürzte Hofer zwar noch auf 2:4, unterlag aber schließlich 2:6.


Im Doppel mit Jasmin Ladurner im Halbfinale

Für die Tennisspielerin aus St. Ulrich ist das Turnier im Friaul aber nicht zu Ende, denn sie steht noch mit der Meranerin Jasmin Ladurner im Doppel-Halbfinale.

Ladurner bestreitet am Donnerstag auch ihr Zweitrundenspiel im Einzel gegen die Italienerin Camilla Turco, Nummer 963 der Welt. Bei den Männern trifft hingegen morgen der Bozner Alexander Weis im Achtelfinale auf Pietro Rondoni, der Nummer sieben des Turniers. Vor drei Wochen warf Ronzoni in RunggPatrick Prader aus dem Turnier.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..