T Tennis

Alexander Weis (Foto: Jan Palma)

ITF Duino Aurisina: Weis steht in der zweiten Runde

Der Bozner Alexander Weis hat beim 10.000-Dollar-Turnier in Duino Aurisina die zweite Runde erreicht.

Der 18-jährige Tennisspieler scheint seit Montag zum ersten Mal in der Weltrangliste auf und wird im ATP-Computer auf Rang 1893 geführt. Weisist der zehnte Südtiroler, der seit Einführung der Weltrangliste 1973, den Sprung in den ATP-Computer geschafft hat.

In der ersten Runde setzte sich Weis, der dank einer Wild Card ins Hauptfeld des Turniers im Friaulgerutscht war,gegen den Italiener Filippo Borella in zwei Sätzen mit 6:2, 6:4 durch. Bereits vor zwei Wochen hatte der Südtiroler Borella beim ITF-Turnierin Este bezwungen und dadurchseinen ersten Weltranglistenpunkt erobert.

Im Achtelfinale trifft Alexander Weisnunauf Pietro Rondoni, der Nummer sieben des Turniers.


Alle Südtiroler in der Tennis-Weltrangliste (in Klammer ihre beste Platzierung):

Andreas Seppi ATP 18 (2012)
Florian Allgäuer 216 (1999)
Alex Vittur 605 (2004)
Andreas Fink 609 (1990)
Patrick Prader 714 (2008)
Thomas Holzer 785 (2004)
Stefan Pircher 819 (1999)
Martin Mair 1025 (2002)
Joy Vigani 1714 (2014)
Alexander Weis 1893 (2015)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210