T Tennis

Sophie Walzl

ITF Hammamet: Rieder, Fellin und Walzl ausgeschieden

Beim 15.000-Dollar-Turnier in Hammamet (Tunesien) sind die drei Südtiroler Horst Rieder, Manfred Fellin und Sophie Walzl in der Qualifikation ausgeschieden.

Der Völser Rieder scheitertein Tunesien in der zweiten Qualifikationsrunde. Im Auftaktmatch setzte sich der 19-Jährige noch gegen den Brasilianer Ricardo Colnaghi mit 6:1, 6:1 durch. Gegen den Slowaken Martin Blasko, der in der Quali an Nummer 15 gesetzt ist, musste er sichhingegen mit 3:6, 5:7 geschlagen geben.

Auch für Manfred Fellin endete das Turnier in der zweiten Runde. Im Eröffnungsmatch überzeugte der Brixner gegen den Franzosen Rayane Oumaouche mit einem 6:3, 6:1-Sieg, doch gegen Felipe Silva gab es nichts zu holen. Der Portugiese setzte sich 7:5, 6:2 durch.

Bei den Damen schied die 17-jährige Sophie Walzl in ihrem ersten Saisonspiel bereits in der ersten Runde gegen die „Azzurra“ Chiara Quattrone in zwei Sätzen mit 1:6, 2:6 aus.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210