T Tennis

Joy Vigani

ITF Santa Margherita di Pula: Joy Vigani im Doppel-Viertelfinale

Beim 10.000-Dollar Turnier in Santa Margherita di Pula auf Sardinien hat der 18-jährige Brixner Joy Vigani am Dienstagabend mit Mirko Cutuli das Viertelfinale im Doppel erreicht. Die beiden „Azzurri“ setzten sich gegen das deutsche Duo Benjamin Loccisano/Adrian Ötzbach knapp mit 7:5, 7:5 durch. Manfred Fellin, auch er aus Brixen, schied heute hingegen im Achtelfinale aus.

Vigani/Cutuli gingen gegen Loccisano/Ötzbach gleich mit einem Break 3:1 und 4:2 in Führung. Dann konterten die Deutschen, machten das Rebreak und drehten den Rückstand in eine 5:4-Führung. Die „Azzurri“ steckten aber nicht auf und nahmen beim Stande von 5:5 ihren Gegnern zum zweiten Mal den Aufschlag ab. Anschließend holten sie sich den ersten Satz mit 7:5-Punkten. Im zweiten Spielabschnitt hielten beide Doppel ihren Aufschlag bis zum 5:5. Vigani/Cutuli verwerteten anschließend ihren einzigen Breakball zum 6:5 und nach 1:18 Stunden Spielzeit den ersten Matchball zum 7:5, 7:5-Sieg. Im Viertelfinale treffen sie am Mittwoch im zweiten Match nach 13 Uhr auf die topgesetzten Filippo Baldi/Gianluca Naso.

Keine Chance hatte heute hingegen Manfred Fellin. Mit Simone Roncalli unterlag der 18-Jährige in genau einer Stunde Spielzeit gegen die an Nummer 2 gesetzten Eric Crepaldi/Davide Della Tommasina klar in zwei Sätzen mit 3:6, 2:6.


Jasmin Ladurnern am Mittwoch um 13 Uhr gegen Deborah Kerfs

Morgen ist in Santa Margherita di Pula neben Vigani auch Jasmin Ladurner im Einsatz. Die 24-jährige Meranerin, die in der Qualifikation starten musste, trifft in der ersten Runde des Einzel-Hauptfeldes auf Deborah Kerfs aus Belgien, Nummer 644 der Welt.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210